Ingrid Sälzler


"Stillsein ist Gewahrsein ohne Denken.
Du bist nie tiefer und essenzieller du selbst als dann, wenn du still bist."
Eckhart Tolle


Eckhart Tolle Meditationsgruppe

Meditation bedeutet: bei sich ankommen, tiefes nach innen  hören, einen inneren Beobachter aktivieren, aber auch Gedanken und Gefühle, die auftauchen, zulassen,  ohne sie zu   unterdrücken oder nach ihnen zu greifen. Nicht greifen heißt, nicht anhaften und alles was kommt, wieder gehen zu lassen: unser Geist kann  dann ruhig werden. Hilfreich ist , dabei den Rhythmus des  Atems zu beobachten.

Jede meditative Praxis, egal welche Technik sie nutzt, dient letztendlich dazu, aus dem endlosen konditionierten Gedankenfluss - dem Gedankenkarussell- herauszutreten: die Stille in sich zu finden und zu sein.

Spirituelle Grundlage dieser Gruppe ist die Weisheitslehre von Eckhart Tolle. Eckart Tolle selbst gehört keiner speziellen Tradition oder Religion an. Seine schlichte und  zeitlose Weisheit  überschreitet alle weltanschaulichen Grenzen und ist kraftvoll und profund.

Diese Meditationsgruppe ist offen für alle,  die eine regelmäßige spirituelle Praxis suchen und  diese  Erfahrung  in ihren Alltag integrieren wollen: um sich v.a. dort   im Hier und Jetzt  zu verankern - eine elementar bedeutsame Fähigkeit. Sie hilft,  schwierige Herausforderungen, die  im Leben eines jeden Menschen auftreten, besser bewältigen zu können, weil wir uns dadurch weniger in ihnen verlieren.

Die Abende werden so gestaltet, dass wir  Texte lesen und/ oder CD/DVDs von Eckhart Tolle hören, dann gemeinsam eintreten in die  Meditations- und Achtsamkeitspraxis.

Bitte vorher per mail anmelden!
Wann: jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat, Beginn 19.00 Uhr bis ca. 20.30Uhr
Wo: Praxis Ingrid Sälzler, R6, 7, Mannheim-City
Unkostenbeitrag: 12 Euro pro Abend (Ermässigung 6 Euro   für Studenten etc. möglich)

Ich habe selber eine langjährige Meditationspraxis und folgende spirituelle Lehrer haben mich massgeblich geprägt: Eckhart Tolle, Byron Katie und Thomas Hübl.